Hier weitere News aus dem Archiv

" 05.10.2018: Die Verteigerung der 5G-Frequenzen ist mit einem Rekorderlös für den italienischen Staat beendet worden: 6.550.422.258€",
" August 2018: Das Wind-Netz wird in Zukunft Ericsson beliefern. Bis die neuen Geräte verfügbar sind, liegt auch der Zusammenschluss von Wind und Tre auf Eis.",
" 12.07.2018: Laut Vodafone-Planung soll der UMTS-Standard innerhalb 2020 komplett durch LTE abgelöst werden.",
" 12.07.2018: landesweit hat Vodafone 2 der 3 Frequenzen von UMTS 2100 für LTE abgeschaltet. An einigen Anlagen (Naturns Zentrale) wird schon LTE abgestrahlt.",
" April 2018: Der Netzausbau von Wind ist gestoppt, da der chinesische Hersteller keine Geräte mehr ausliefern kann. Es muss ein neuer Hersteller gefunden werden.",
" 15.03.2018: Das 1800 MHz-Band wurde neu eingeteilt, um für Iliad 10 MHz frei zu machen und Wind3 den Zusammenschluss zu ermöglichen.",
" 12.11.2017: Wind beginnt LTE 2600 zusätzlich zu LTE 800 einzuschalten.",
" 22.11.2017: Vodafone schaltet 2 der 3 Frequenzen von UMTS 2100 außerhalb der Ballungsgebiete ab. Hier soll LTE 2100 in Kürze in Betrieb gehen.",
" 01.10.2017: Das Update der Hompage ist (fast) abgeschlossen.",
" 2017: Wind baut kräftig LTE aus. Es wird Technik vom chinesischen Hersteller ZTE eingesetzt. Dasselbe gilt für Tim.",
" Sommer 2017: Vodafone hat die meisten Anlagen in Südtirol mit LTE-800 ausgestattet.",

" 31.12.2016: Die Fusion von Wind und Tre ist rechtskräftig. Bis zum Zusammenschluss der ...",
" ... Netze bleiben die beiden Markennamen bestehen.",
" 23.11.2016: Vodafone hat in ganz Südtirol GSM 1800 abgeschaltet, damit LTE 1800 20 MHz Bandbreite hat.",
" 18.08.2016: Tre hat in Bruneck-Kolping LTE in Betrieb genommen.",
" 12.08.2016: Tim beginnt mit der Abschaltung von GSM 1800 um für LTE 1800 mehr Platz zu schaffen.",
" 12.07.2016: Tim nimmt erste LTE-Anlage auf 2600 MHz in Bozen Amba-Alagi-Straße in Betrieb",
" 03.06.2016: Wind nimmt erste LTE-Anlage auf 2600 MHz in Bozen Galvanistraße in Betrieb",
" 31.05.2016: Tre nimmt LTE in Brixen in Betrieb",
" 11.03.2016: Vodafone und Wind nehmen ihre Dienste an der neuen RAS-Anlage Fennberg in Betrieb, Tim und Tre folgen in einer Woche.",
" 23.02.2016: Tim nimmt den Betrieb an den neuen RAS-Anlagen Matsch, Rabenstein und Schwemmalm auf.",
" 15.01.2016: Vodafone und Wind nehmen ihre Dienste an dee neuen RAS-Anlage Schwemmalm in Betrieb."

" 22.12.2015: Tre, Vodafone und Wind nehmen ihre Dienste an den beiden neuen RAS-Anlagen Matsch und Rabenstein in Betrieb.",
" 26.11.2015: Wind nimmt die erste in einem Turm (Uhrturm am Bahnhof) installierte Anlage Südtirols in Betrieb.",
" 10.09.2015: Vodafone nimmt LTE in Ratschings, Ridnaun und im Jaufental in Betrieb.",
" 07.09.2015: Vodafone nimmt LTE in Lüsen und Wind in Brixen in Betrieb.",
" 06.08.2015: Wind und H3G kündigen die Fusion an und werden so der größte Mobilfunkbetreiber Italiens.",
" 04.08.2015: Vodafone nimmt LTE in Petersberg in Betrieb.",
" 29.07.2015: Wind nimmt die erste LTE-Anlage in Meran in Betrieb.",
" 23.07.2015: Wind nimmt die Anlagen Pflersch und Neumarkt in Betrieb.",
" 16.07.2015: Vodafone nimmt LTE am Brenner in Betrieb.",
" 26.06.2015: H3G nimmt die erste LTE-Anlage in Meran in Betrieb.",
" 15.05.2015: Tim nimmt die LTE-Anlage in Naturns in Betrieb.",
" 02.03.2015: Vodafone und Wind nehmen die Anlage Montan in Betrieb, Vodafone auch LTE.",
" 12.02.2015: Vodafone nimmt LTE in Sterzing und im Schnalstal in Betrieb.",
" 06.02.2015: Vodafone nimmt die Anlage Niederolang in Betrieb.",
" 07.01.2015: Vodafone und Wind nehmen weitere LTE-Anlagen in Olang in Betrieb.",

" 30.12.2014: Wind nimmt LTE in Bozen in Betrieb.",
" 28.11.2014: Vodafone und Wind nehmen weitere LTE-Anlagen im oberen Pustertal in Betrieb.",
" 20.11.2014: Wind nimmt die Anlage Klausen, Tim die Anlagen Ridnaun und Gossensass in Betrieb.",
" 08.11.2014: Wind nimmt LTE in St. Valentin auf der Haide in Betrieb.",
" 08.11.2014: Vodafone nimmt LTE im Ahrntal in Betrieb.",
" 22.08.2014: Vodafone nimmt LTE am Reschen, in Gröden, in Toblach und in Kaltenbrunn in Betrieb.",
" 14.08.2014: Wind nimmt UMTS 900 auch im Vinschgau in Betrieb und somit fast flächendeckend im gesamtem Land.",
" 20.07.2014: Wind nimmt UMTS 900 im Wipptal, Pustertal, Ultental und Sarntal in Betrieb.",
" 07.07.2014: Wind nimmt UMTS 900 in Bozen im Juli 2014 in Betrieb.",
" 06.07.2014: Wind hat UMTS 900 und LTE 800 in Bruneck seit Juli 2014 in Betrieb.",
" 02.07.2014: Vodafone und Wind nehmen eine provisorische Anlage in Prösels anlässlich des Besuchs von Renzi und Faymann in Betrieb.",
" 18.06.2014: Tre nimmt LTE 1800 in Sterzing in Betrieb.",
" 28.05.2014: Wind erprobt UMTS 900 in Bruneck und nimmt dort in Kürze LTE 800 in Betrieb.",
" 23.05.2014: Tim nimmt LTE 800 in Bruneck in Betrieb.",
" 22.05.2014: Tim nimmt die Anlage St. Martin in Passeier in Betrieb.",
" 20.05.2014: Wind nimmt die Anlagen Margreid Bahnhof und Gasteig in Betrieb.",
" 06.05.2014: Tim nimmt die neue Anlage in der Industriezone Lana in Betrieb.",
" 06.05.2014: Tre nimmt die neue Anlage am Pferderennplatz in Meran in Betrieb.",
" 06.05.2014: Vodafone nimmt UMTS an der Anlage in Schenna in Betrieb.",
" 28.04.2014: Wind nimmt die Anlage in Jenesien bei Tim und Vodafone in Betrieb.",
" 26.02.2014: Tim nimmt LTE 800 in Moena in Betrieb.",
" 19.02.2014: Vodafone und Tim nehmen die Anlage Pedraces in Betrieb.",
" 19.02.2014: Vodafone nimmt LTE 1800 in Bozen, Bergamostraße, in Abtei, Stern und St. Kassian in Betrieb.",
" 27.01.2014: Wind nimmt 3. UMTS-Frequenz an einigen Anlagen in Bozen und Bruneck in Betrieb.",
" 17.01.2014: Mobilfunkanlagen in Fai della Paganella (TN) erhoben",
" 15.01.2014: Vodafone nimmt LTE 1800 in Südtirol am Standort Bozen Weinbergweg in Betrieb.",

" Dezember 2013: Wind nimmt die Anlagen Pfalzen, Reischach, Vahrn Melix und St. Vigil/Lana (Pawigl) in Betrieb.",
" August 2013: Tre nimmt LTE 1800 in Bozen in Betrieb.",
" August 2013: Tim nimmt LTE 800 und 1800 in Südtirol in Bozen, Meran und Brixen in Betrieb."